Der heimliche Rechtswunsch

Veröffentlicht in: Allgemein, Essays & Kommentare | 0

„Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören – in ihre Löcher.“ Das ist ein Zitat von Andreas Kalbitz, Chef der AfD in Brandenburg und wie Björn Höcke dem … Weiter

Das Schweigen als Institution

Veröffentlicht in: Allgemein, Essays & Kommentare | 0

Als vor 12 Jahren, am 1. Januar 2006, das sogenannte Informationsfreiheitsgesetz in Kraft trat, rieben sich die meisten Bundesbürger verdutzt die Augen. Plötzlich sollten sie Freiheiten bekommen, die sie längst schon zu besitzen glaubten. Das Gesetz gewährte ihnen nämlich einen … Weiter

Das dritte Geschlecht

Veröffentlicht in: Allgemein, Essays & Kommentare | 0

Platon, der von der politischen Herrschaft der Philosophen träumte, würde einen Luftsprung machen: Endlich tun die Politiker mal das, was die Philosophen sagen. Wenn auch mit einiger Verspätung. Fast dreißig Jahre ist es her, dass die amerikanische Philosophin Judith Butler … Weiter

Affen im Abgastest

Veröffentlicht in: Allgemein, Essays & Kommentare | 0

Der landläufigen Auffassung zum Trotz hatte der ansonsten dem Pessimismus verpflichtete Philosoph Arthur Schopenhauer nicht nur ein Herz für seinen Pudel, sondern für alle Tiere. Für ihn war es eine „über alle Zweifel erhabene Wahrheit“, dass die Tiere im Wesentlichen … Weiter

Vorweihnachtslethargie

Veröffentlicht in: Allgemein, Essays & Kommentare | 0

In den goldenen Wirtschaftswunderzeiten gab es die allseits beliebte Einrichtung des Blauen Montags. Montags ging man, wenn überhaupt, sehr ungern zur Arbeit. Meist in Gestalt eines Katers geisterte einem das Wochenendvergnügen noch so sehr durch den Kopf, dass man sich … Weiter

Fröhliches Mülltauchen

Veröffentlicht in: Allgemein, Essays & Kommentare | 0

Ohne das Eigentum würde unsere Gesellschaft keinen Tag überleben. Denn unsere Gesellschaft ist eine bürgerliche Gesellschaft. Und die wiederum gründet auf nichts anderem als auf dem Eigentum. Das merkt man nicht nur daran, dass diejenigen, die über Eigentum verfügen, es … Weiter

Die ganze Baguette

Veröffentlicht in: Allgemein, Essays & Kommentare | 0

Am Samstag, morgen also, stehen in Frankreich die Fahnen auf Sturm. Die Protestbewegung der gilets jaunes hat sich auf die Beschwichtigungen der Macron-Regierung nicht eingelassen. Sie will weitermachen. Die konservativen Medien verbreiten Angst und malen die Revolution an die Wand. … Weiter

Der Baron

Veröffentlicht in: Allgemein, Essays & Kommentare | 0

Als Anfang dieses Jahres feststand, dass das Münchner Traditionslokal „Der Andechser am Dom“ einer Modekette weichen muss, war das der Münchner Abendzeitung AZ die Schlagzeile wert: „Er könnte eine Republik zum Einstürzen bringen.“ Gemeint war der Milliardär August Baron von … Weiter

Grundkurs Asylrecht

Veröffentlicht in: Allgemein, Essays & Kommentare | 0

Am 22. Februar 1942 schrieb Stefan Zweig im brasilianischen Petropolis seinen letzten Brief. Darin dankt er dem „wundervollen Lande Brasilien“  innig für seine „ gute und gastliche Rast“ und fährt fort: „Nirgends hätte ich mir mein Leben lieber vom Grunde … Weiter