Bruno E. Werner, Die Galeere

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Bruno E. Werner, Die Galeere. Roman. Suhrkamp Taschenbuch. 568 Seiten. 14,00 Euro Ein paar Wochen nach der „Machtergreifung“ Hitlers im Januar 1933  tagt der Schriftstellerverband in einem Palais am Potsdamer Platz. Über die Schmalwand des Raumes ist eine Hakenkreuzfahne gespannt. … Weiter

Alexander Pechmann, Die Nebelkrähe

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Alexander Pechmann, Die Nebelkrähe. Roman. Steidl-Verlag 2019. 176 Seiten. 18 Euro Eine der lustigsten Geschichten, die Oscar Wilde geschrieben hat, ist das „Gespenst von Canterville“. Darin zieht die moderne amerikanische Familie Otis in ein englisches Schloss, in dem ein Gespenst … Weiter

Eric Vuillard, 14. Juli

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Eric Vuillard: 14. Juli. Aus dem Französischen von Nicola Denis.Matthes & Seitz 2019, 131 Seiten, 18 Euro „In der Nacht vom 13. zum 14. Juli, die, glaube ich, die Nacht der Nächte ist, die Heilige Nacht, die furchtbarste Weihnachtsnacht, das … Weiter

Heike B. Görtemaker, Hitlers Hofstaat

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Heike B. Görtemaker: Hitlers Hofstaat. Der innere Kreis im Dritten Reich und danach. Verlag C.H. Beck, München 2019. 528 Seiten, 28 Euro. Was gibt es zur Person Adolf Hitlers noch zu sagen, was nicht schon gesagt oder geschrieben wurde? Dutzende … Weiter

Pierre Lemaitre, Die Farben des Feuers

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Madeleine ist zu beneiden. Nach dem Tod ihres Vaters, des berühmten Bankiers Marcel Péricourt, ist sie die Alleinerbin seiner Bank und seines riesigen Vermögens. Sie gehört zur absoluten Hautevolee im Paris Ende der zwanziger Jahre. Doch schon bald treffen sie … Weiter

Frank Biess, Republik der Angst

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Seit den 80er Jahren scheinen die Deutschen nicht nur in den Augen  der anderen, sondern auch in ihren eigenen eine besondere Vorliebe für apokalyptische Vorstellungen zu haben. Nicht bloß an den Stammtischen kursiert die Auffassung, eine krankhafte Lust an der … Weiter

Anthony Burgess, Jetzt ein Tiger

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Obwohl er an einer kolonialen Eliteschule im damaligen britischen Malaya beschäftigt ist, hat der englische Geschichtslehrer Victor Crabbe ein eher gebrochenes Verhältnis zum Kolonialismus. Den Einheimischen begegnet er nicht mit dem Blick des zivilisatorisch überlegenen Herrn, sondern auf Augenhöhe. Bei … Weiter

Paul Beatty, Der Verräter

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Paul Beatty, Der Verräter. Roman. Aus dem Amerikanischen von Henning Ahrens. Luchterhand 2018. 349 Seiten. 20 Euro Aus dem Mund eines Schwarzen klingt das sicher unglaublich, aber ich habe nie geklaut. Habe nie Steuern hinterzogen oder beim Kartenspiel betrogen. Ich … Weiter

35 Jahre deutscher Regionalkrimi

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

35 Jahre deutscher Regionalkrimi „Gib mir noch ein Kölsch“, lallte er. „Geh nach Hause, Manni, du bist voll“, raunzte Joe, der Wirt des Golden Hill, über den Tresen. „Noch ein Kölsch, hab’ ich gesagt!“ Manni kniff die Augen zusammen. „Du … Weiter

Kurt Holl Autobiografie

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Kurt Holl war in Köln bekannt wie ein bunter Hund. Immer, wenn die kölsche Obrigkeit sich wieder einmal als selbstherrlich, ignorant und ungerecht gegenüber den Schwachen erwies, tauchte der Mann mit dem schwarzen Schnurrbart und der Lederjacke auf. Mit spektakulären, … Weiter