Anthony Burgess, Jetzt ein Tiger

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Obwohl er an einer kolonialen Eliteschule im damaligen britischen Malaya beschäftigt ist, hat der englische Geschichtslehrer Victor Crabbe ein eher gebrochenes Verhältnis zum Kolonialismus. Den Einheimischen begegnet er nicht mit dem Blick des zivilisatorisch überlegenen Herrn, sondern auf Augenhöhe. Bei … Weiter

Paul Beatty, Der Verräter

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Paul Beatty, Der Verräter. Roman. Aus dem Amerikanischen von Henning Ahrens. Luchterhand 2018. 349 Seiten. 20 Euro Aus dem Mund eines Schwarzen klingt das sicher unglaublich, aber ich habe nie geklaut. Habe nie Steuern hinterzogen oder beim Kartenspiel betrogen. Ich … Weiter

35 Jahre deutscher Regionalkrimi

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

35 Jahre deutscher Regionalkrimi „Gib mir noch ein Kölsch“, lallte er. „Geh nach Hause, Manni, du bist voll“, raunzte Joe, der Wirt des Golden Hill, über den Tresen. „Noch ein Kölsch, hab’ ich gesagt!“ Manni kniff die Augen zusammen. „Du … Weiter

Kurt Holl Autobiografie

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Kurt Holl war in Köln bekannt wie ein bunter Hund. Immer, wenn die kölsche Obrigkeit sich wieder einmal als selbstherrlich, ignorant und ungerecht gegenüber den Schwachen erwies, tauchte der Mann mit dem schwarzen Schnurrbart und der Lederjacke auf. Mit spektakulären, … Weiter

Lisa McInerney, Glorreiche Ketzereien

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Ryan ist 17, sieht gut aus, ist intelligent, spielt sehr gut Klavier und spricht Italienisch. Das hat er alles von seiner schönen Mutter. Doch die rauchte sich vor ein paar Jahren zu Tode. Seitdem lebt Ryan mit seinem versoffenen Vater … Weiter

Caspar Hirschi, Skandalexperten, Expertenskandale

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Mit Stolz hat sich die moderne, „postindustrielle“ Gesellschaft den Titel „Wissensgesellschaft“ gegeben: Alle Entscheidungen werden in ihr auf wissenschaftlicher Grundlage herbeigeführt. Zuständig dafür sind die Experten. Ohne Experten würden die Institutionen des Staates lahmgelegt und das gesellschaftliche Leben zusammenbrechen. – … Weiter