Wilma Stockenström, Der siebte Sinn ist der Schlaf

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Wilma Stockenström, Der siebte Sinn ist der Schlaf. Aus der englischen Fassung von J. M. Coetzee übertragen von Renate Stendhal. Wagenbach Oktavheft. Januar 2020. 160 Seiten. 18 Euro https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/buecher/lesefruechte/der-siebte-sinn-ist-der-schlaf-100.html Es ist eine Geschichte, in der nicht viel geschieht: Eine alte Frau hat … Weiter

Reinhart Koselleck/Carl Schmitt. Der Briefwechsel

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Reinhart Koselleck, Carl Schmitt, Der Briefwechsel – 1953-1983. Herausgegeben von Eike Dunkhase. Suhrkamp 2019. 459 Seiten. 42 Euro https://www1.wdr.de/kultur/buecher/koselleck-schmitt-briefwechsel-104.html Wer es heute wagt, den Namen Carl Schmitt in irgendeiner Weise positiv zu erwähnen, erntet meist Empörung. Denn der 1888 geborene … Weiter

James Joyce, Dubliner

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

James Joyce, Dubliner. Aus dem irischen Englisch übersetzt von Friedhelm Rathjen. Manesse 2019. 441 Seiten. 24 Euro https://www1.wdr.de/kultur/buecher/james-joyce-dubliner-104.html Eveline ist eben von der Arbeit im Kaufhaus nach Hause gekommen. Müde sitzt die junge Frau jetzt am Fenster der Wohnung, die … Weiter

Hans Fallada, Der eiserne Gustav

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Hans Fallada, Der eiserne Gustav. Roman. Urfassung. Herausgegeben und mit einem Nachwort von Jenny Williams. 831 Seiten. Aufbau Verlag. 26,00 Euro.  Im kulturellen Gedächtnis überlebt hat Falladas „eiserner Gustav“ lediglich als der von Heinz Rühmann im Film oder von Gustav Knuth im Fernsehen verkörperte … Weiter

Miron Białoszewski, Erinnerungen aus dem Warschauer Aufstand

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Miron Bialoszewski, Erinnerungenaus dem Warschauer Aufstand.Aus dem Polnischen und mit einem Nachwort von Esther Kinsky. Suhrkamp 2019. 344 Seiten. 26 Euro Mit Bedacht hat die Übersetzerin Esther Kinsky Białoszewskis Buch nicht den Titel „Erinnerungen an…“ sondern „Erinnerungen ausdem Warschauer Aufstand“ gegeben. Denn MironBiałoszewski schreibt … Weiter

Alain Mabanckou, Petit Piment

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Alain Mabanckou, Petit Piment. Roman. Aus dem Französischen von Holger Fock und Sabine Müller. Liebeskind 2019.  240 Seiten. 20 Euro. Kolo Loupangou ist ein fürsorglicher Nachbar. Nachdem er beobachten musste, wie Moses zunehmend den Verstand verliert, beginnt im Zickzack zu laufen … Weiter

Kate Atkinson, Deckname Flamingo. Roman

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Kate Atkinson, Deckname Flamingo. Roman. Aus dem Englischen von Anette Grube. Droemer 2019. 330 Seiten. 20 Euro https://www1.wdr.de/kultur/buecher/kate-atkinson-deckname-flamingo-104.html In Spionageromanen geht es meist um nichts weniger als ums Weltschicksal. Finstere Geheimdienste bedrohen den Frieden, die Zivilisation wankt dem Rand des … Weiter

Frederick Taylor, Der Krieg, den keiner wollte

Eingetragen bei: Allgemein, Rezensionen | 0

Frederick Taylor, Der Krieg, den keiner wollte. Briten und Deutsche: Eine andere Geschichte des Jahres 1939. Siedler-Verlag. 432 Seiten. 30 Euro Am 26. September 1938 verkündet Hitler im Berliner Sportpalast, dass die Würfel gefallen seien. Erfülle die Tschechoslowakei nicht bis … Weiter